Meldungen
Schützen Sie sich jetzt vor der saisonalen Grippe. Der neue 4-fach Impfstoff ist in unserer beiden Standorten verfügbar.
Vorsorge und Betreuung

Vorsorge und Betreuung

Ab dem 35. Lebensjahr haben gesetzlich Versicherte Anspruch auf diese Untersuchung. Sie dient der Erstellung eines individuellen Risikoprofils und Screening auf häufige Erkrankungen in unserer Gesellschaft. Die Untersuchung umfasst eine Blut- und Urinuntersuchung, Elektrokardiogramm, Blutdruck Kontrolle, ärztliche körperliche Untersuchung und ein Gespräch. Bei Verdacht auf mögliche Erkrankungen erfolgen weitere Untersuchungen, ggf. die Einleitung oder Anpassung der Behandlung einer Erkrankung.

Ab dem 35. Lebensjahr haben gesetzlich Versicherte Anspruch auf diese Untersuchung. Dient der Früherkennung von Hautveränderungen, welche zu Krebserkrankungen der Haut führen können.

Ab dem 45. Lebensjahr haben männliche, gesetzlich Versicherte Anspruch auf diese Untersuchung. Sie dient dem Screening der häufigsten Krebserkrankungen beim Mann z. B. Prostatakrebs und umfasst ein gezieltes, ärztliches Gespräch über mögliche Beschwerden zum Beispiel beim Wasserlassen. Beinhaltet auch eine Untersuchung der männlichen Geschlechtsorgane. Als private Zusatzleistung kann auf Wunsch des Patienten ein zusätzliches Screening auf Prostatakrebs zur Bestimmung des PSA-Werts im Blut erfolgen.

Die sogenannten J1 und J2 Untersuchungen bieten die Gelegenheit, für Jugendliche sich alleine und Vertraulich beraten zu lassen (z. B. bei Pubertätsproblemen). Zudem können frühzeitig mögliche Fehlhaltungen oder Wachstumsprobleme erkannt werden.

Erkennung von Allergien durch Austestung mittels Rast-Test; gezielte Behandlung von Allergien;
ggf. Hyposensibilisierung z. B. bei Gräser-Allergie; Beratung von Risikopatienten (z. B. Bienengift-Allergie) und Versorgung mit Notfall Medikamenten.

Strukturierte Behandlungsprogramme für Patienten mit chronischen Erkrankungen wie Diabetes mellitus (Zuckerkrankheit), koronare Herzerkankung (Engstellung oder Verschluss der Herzkranzgefäße) oder COPD (obstruktive Lungenerkrankung); dient der regelmäßigen Überprüfung der Erkrankung und ggf. Optimierung der Therapie um eine gesundheitliche Verschlechterung rechtzeitig zu Erkennen und behandeln zu können.

Bietet umfangreicheres Versorgungsspektrum und Service beim Hausarzt. Koordination des gesamten Behandlungsablaufs durch den Hausarzt. Sicherung des Hausarztes „vor Ort, in ihrer Nähe“ auch im ländlichen Bereich.

Bei Kur-Anträgen, Schwerbehinderung, Rehabilitations-Sport, Patientenverfügung.

Beratung und Behandlung bei schweren oder unheilbaren Erkrankungen mit starken Beschwerden und Schmerzzuständen; Erarbeiten von individuellen Behandlungskonzepten und medikamentöser Therapie auch zu Hause.

Wie können wir Ihnen helfen?

Bitte wenden Sie sich mit Ihrem Anliegen direkt an uns. Wir beraten Sie gerne ausführlich bei einem persönlichen Gespräch.

Termin vereinbaren
RezeptanfrageRezeptanfrage ApothekenfinderApothekenfinder NotfallHilfe im Notfall

Um diese Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.